Teilnahmebedingungen für Teilnehmer der 1TC Treasury Convention

Veranstalter

BELLIN GmbH
Tullastraße 19
77955 Ettenheim  

Veranstaltungsteilnahme

BELLIN Kunden und Anwender

  • Die Teilnahme an der 1TC ist grundsätzlich Kunden und Anwendern von BELLIN sowie ausgewählten Ausstellern vorbehalten.
  • Die Teilnahmeberechtigung ergibt sich aus der schriftlichen Bestätigung durch BELLIN.

Stornierung und Ticketübertragung

  • Bitte beachten Sie, dass bei der 1TC von BELLIN eine Stornierung/Absage durch den/die TeilnehmerIn bis 3 Tage vor dem Veranstaltungsbeginn kostenlos möglich ist. Mit Ablauf dieser Frist oder bei No Show müssen wir eine Aufwandsentschädigung i.H.v. EUR 250,- zzgl. MwSt. in Rechnung stellen.
  • Stornierungen müssen schriftlich per E-Mail an 1tc@bellin.com eingereicht werden.
  • Maßgeblich für das Stornierungsdatum ist das Eingangsdatum der E-Mail.
  • Zu stornierende Tickets können in Absprache mit BELLIN an eine andere Person desselben Unternehmens übertragen werden.

Programmänderungen

  • BELLIN behält sich kurzfristige Programmänderungen sowie Änderungen des Veranstaltungsortes vor.
  • BELLIN behält sich aus Gründen höherer Gewalt (z.B. Unwetter, Streiks, Unglücksfälle und anderes) die Verlegung oder Absage der Veranstaltung vor. Schadensersatzansprüche gleich welcher Art bestehen für den Teilnahmeberechtigten in diesen Fällen nicht.

Bild- und Videoaufnahmen, Persönliche Daten

Auf der 1TC19 werden Bild- und Videoaufnahmen gemacht. Das vorhandene Bild- und Filmmaterial kann von BELLIN zur redaktionellen Weiterverarbeitung genutzt und veröffentlicht werden. Des Weiteren wird der Vor- und Nachname eines Gastes sowie Firma, Position und Land in der Event-App für alle Teilnehmer sichtbar sein. Jeder Teilnehmer erteilt hierzu seine Einwilligung. Er hat das Recht,  diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen.  

Haftungsausschluss für diese Website

BELLIN übernimmt trotz mehrmaliger Überprüfung der Inhalte keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Anbieter, die sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, welche durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen oder durch fehlerhafte und unvollständige Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Anbieters kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Der Anbieter behält sich ausdrücklich das Recht vor, Teile der Seite oder das gesamte Angebot ohne vorherige Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung einzustellen. Der Anbieter hat die Inhalte von Seiten überprüft, auf die er verweist. Eine Haftung für deren Inhalte wird dennoch vollständig ausgeschlossen.  

Haftungsbeschränkung für Teilnehmer

Die Teilnahme an der 1TC erfolgt auf eigenes Risiko des Teilnehmers. Die Haftung des Veranstalters BELLIN GmbH oder seiner Erfüllungs- oder Verrichtungsgehilfen, seiner Mitarbeiter, Helfer, Vertreter oder sonstiger Dritter, derer sich der Veranstalter im Zusammenhang mit der Durchführung der Veranstaltung bedient bzw. mit denen er zu diesem Zweck vertraglich verbunden ist, ist – auch gegenüber Dritten – auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt, es sei denn, es handelt sich um Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Jeder Teilnehmer stellt den Veranstalter und die zuvor genannten Personen von Ansprüchen frei, die durch das Verhalten des Teilnehmers während der Veranstaltung entstehen. Die Haftungsbeschränkung und Haftungsfreistellung erfasst nicht nur unmittelbare, sondern auch mittelbare Schäden. Sie gilt auch für Ansprüche, die Erben oder sonstige berechtigte Dritte aufgrund von erlittenen Verletzungen oder im Todesfall geltend machen könnten. Die Haftungsbeschränkung wird mit der Anmeldung zur 1TC wirksam. Sie gilt für Ansprüche aus jeglichem Rechtsgrund, insbesondere für Schadensersatzansprüche aus vertraglicher oder außervertraglicher Haftung und auch für Ansprüche aus unerlaubter Handlung. Stillschweigende Haftungsausschlüsse bleiben von vorstehender Haftungsbeschränkung unberührt.