Digitaler Wandel im Zahlungsverkehr

Digitale Trends und disruptive Technologien prägen den internationalen Zahlungsverkehr und verändern auch die Arbeitswelt der Treasurer. Doch welche Themen sind für Treasurer bereits heute relevant und wie werden diese den internationalen Zahlungsverkehr in naher Zukunft tatsächlich beeinflussen?

Fiber Optics – Image by © Tom Grill/Corbis

Cyber Security und Big Data

Eine dringende Zahlungsanweisung per E-Mail, die vermeintlich vom Finanzvorstand oder gar dem CEO des Unternehmens (CEO Fraud) stammt – dies kann ein Betrugsversuch sein, der täuschend echt aussieht. Sind entsprechende Zahlungen erst ausgeführt, ist es meist nicht mehr möglich, das Geld wieder zurückzuholen. Betrugsversuche wie diese nehmen zu und machen das Thema Cyber Security, für Treasurer und Banken gleichermaßen, wichtiger denn je. Big Data und Künstliche Intelligenz (KI) spielen hier bankseitig mittlerweile eine zentrale Rolle und entsprechende Zahlungsverkehrslösungen sind im Kommen. Die Deutsche Bank implementiert zur Zeit ein selbstlernendes IT-System, welches über die Analyse großer Datenmengen („Big Data“) des Transaktionsverhaltens von Kunden unübliche Transaktionsmuster, beispielsweise eine neue Kontonummer oder einen untypischen Betrag, erkennt und für eine Überprüfung durch den Kunden aussteuert. Auch bei Anbietern von Treasury-Software gibt es inzwischen solche Lösungen, um Betrugsfälle idealerweise schon vor der Übermittlung an die Bank zu entdecken.

Mehr lesen