Blockchain: Leveraging the Potential of a Revolutionary Technology for B2B Banking

Tag 1 | 16:15-17:00 | Präsentation | Dome | EN

Blockchain ist revolutionär: Ohne Intermediäre kann die Technologie neuartige Verfahren für die Identifikation aller im Prozess Beteiligten und die Transaktion von Zahlungen bereitstellen. Dieser Ansatz erlaubt, auch neue Wege beim Identitätsmanagement für KYC-Prozesse im Bereich B2B-Banking. Das Frankfurt School Blockchain Center arbeitet gemeinsam mit BELLIN an einer digitalen Lösung zur Optimierung des Datenaustauschs zwischen Corporates und Banken. Die Systematisierung und revisionssichere Dokumentationsfunktion der Blockchain eröffnet Potentiale, um die Verfahren im Bereich der Identifikation und Verwaltung von Gesellschaften wesentlich effizienter zu gestalten. Prof. Dr. Sandner gibt Einblicke in das innovative Konzept und einen Ausblick auf die großen Potenziale, die dieses Verfahren für das Corporate Treasury eröffnet.

Philipp SandnerProf. Dr. Philipp Sandner, Head of the Frankfurt School Blockchain Center, Frankfurt School of Finance & Management